Sonntag, 20. Juli 2014

Amalgam

Als mir das Amalgam aus den Zähnen gebohrt wurde, fühlte ich mich leicht und frei, ich schwebte förmlich. Ob dies das Resultat der Entfernung des Giftes war oder ob ich über die Schleimhäute meiner Mundhöhle, das frei wirbelnde Amalgam aufnahm und lediglich high davon wurde, entzieht sich bis heute meiner Kenntnis.

Follower