Sonntag, 26. September 2021

Offener Brief an die Polizei

Liebe Polizei,

vielen Dank für Ihren Einsatz gegen Pocher. Die Mitläufer müssen merken, womit sie es zu tun haben, sonst ändert sich nichts. Die Mitläufer sind zu emotionslos, um sich vorzustellen, wie es anderen mit den staatlichen Repressalien und dem Polizeitstaat geht, wenn es sie nicht persönlich trifft.
 
Die Mitläufer verkaufen und verraten sogar ihre eigenen Eltern und Kinder. Wir können und wollen nicht warten bis jeder jemanden durch die Lockdowns oder die Impfungen verloren hat.
 
Sie könnten etwas Gutes tun, wenn Sie in Zukunft weiter gegen  Mitläufer wie Pocher vorgehen, denn nur so wachen sie auf und Sie haben eine Lösung für den Gewissenskonflikt, in dem Sie sich befinden müssen, auf die Verfassung geschworen zu haben, sie aber jetzt bekämpfen zu müssen.
 
Sie wissen, dass wir es mit einer Fake-Pandemie zur Einführung eines totalitären Staates zu tun haben, aber sollen auf diejenigen losgehen, die das laut benennen. Mit dem Vorgehen gegen die Mitläufer, könnten Sie einerseits Ihrem Arbeitsauftrag nachgehen, wie die Regierung von Ihnen verlangt, denn natürlich verstoßen die Mitläufer auch permanent gegen die Regeln, und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Mitläufer schneller aufwachen, sodass die Gesellschaft endlich merkt, wobei sie mitmacht und anfängt sich dagegen aufzulehnen, die Masken abzieht und sich wieder frei bewegt.
 
Sie täten etwas Gutes im Sinne des Grundgesetzes, des Strafgesetzbuches und der Demokratie, weil die Mitläufer nur vom faschistischen Kurs der Regierung abweichen werden, wenn sie persönlich davon betroffen sind.
 
Vielen Dank für Ihren Einsatz für die Demokratie.
 
Anja Wurm
 
 

Samstag, 25. September 2021

Friedrich Schiller-ein Querdenker

Schillers Gedicht passt heute so gut, wie nie zuvor. 

Unser Kulturgut besteht zu großen Teilen aus Querdenkern, deswegen wurde die Kultur in der Krise verboten und nur Systemlinge, keine Denker, haben Fernsehauftritte erhalten.

Zeit der Wende️️
Dieses ist die Zeit der Wende,
nun zählt Klarheit, Kraft und Mut.
Viele Herzen, viele Hände
voller Sanftheit und voll Wut.
Du bestimmst
und du entscheidest
welchem Geist du angehörst.
Ob du leise weiter leidest
oder endlich dich empörst.
Stimm mit ein in unser Singen,
voller Jubel und Vertraun.
Dann wird es Dir auch gelingen,
voller Mut nach vorn zu schaun.
Und dein Leben so verändern,
dass unsere Erde heilen kann.
Seit an seit in allen Ländern
fangen wir den Umschwung an.
Taube Ohren für die Spötter
und die Sucht nach Macht und Geld.
Wir sind uns’re eignen Götter,
unsre Herzkraft heilt die Welt.
Alle Tiere, Menschen und Pflanzen
mögen wachsen und gedeihn.
Wir sind Teil des großen Ganzen
und bereit, dabei zu sein.
Das Bewusstsein ist gestiegen
und bald kommt die neue Zeit.
Dann geht es nicht mehr ums Siegen,
sondern um Verbundenheit.
Folg den Kindern und den Frauen,
weil sie für das Leben stehn.
Und sich jetzt nun endlich trauen,
voller Kraft voran zu gehen.
Groll und Rache sei vergessen,
unserem Todfeind sei verziehn.
Auch wer nur profitversessen,
achte und verstehe ihn.
Denn du weißt, er ist getrieben
von seiner Schuld und seiner Angst.
Du aber bist frei zu lieben,
wenn du nicht mehr länger bangst.
Freude heisst die starke Feder
in der ewigen Natur.
Freude, Freude treibt die Räder
in der großen Weltenuhr.
Sie gibt Kraft zu handeln
voll Verbundenheit und Mut.
Unsre Welt zu wandeln,
dann wird alles gut.
Friedrich Schiller

Freitag, 17. September 2021

Impfungen, Nebenwirkungen und Glauben

Aufgrund der fehlenden Wirkung der gentechnischen Menschenversuche bei den Mutanten des SARS-CoV-2-Virus und den erheblichen Nebenwirkungen der Impfungen, sind 23.000 Arztpraxen aus dem Impfprogramm ausgestiegen 

Das sind fast die Hälfte aller Arztpraxen. Es ist beruhigend, zu lesen, dass für einen Großteil der Ärzte, nachdem sie von der Ärztekammer mit Zulassungsentziehung und Gefängnis bedroht wurden, wenn sie Kranken oder Kindern Maskenatteste ausstellen, die keine anziehen dürfen, aber wenigstens jetzt ein Stopp ist, wenn Menschen mit den gentechnischen Experimenten schwer krank gemacht oder sogar getötet werden. Zu den bekannten Nebenwirkungen wie Hirninfarkte, Herzinfarkte und andere Thrombosen, Herzentzündungen, allergische Schocks, Lähmungen, schwere Hautentzündungen, Abfall der weißen Blutkörperchen zur Immunabwehr pp. sind jetzt auch noch gehäuft Krebsfälle Geimpfter in den Praxen aufgetreten. Es ist erfreulich zu sehen, wie viele Ärzte sich nun wieder wagen, nach dem Nürnberger Kodex oder dem hippokratischen Eid zu handeln, auch wenn die Überzahl noch weiter impft.

Trotz dieser Tatsachen und dem Versuch, die tatsächlichen Todeszahlen und Infiziertenzahlen mit schweren Verläufen Geimpfter zu vertuschen, üben Politik und  Leitmedien weiterhin Druck auf die Bevölkerung aus, sich impfen zu lassen.

Zum Glück sind wir noch nicht alle suizidgefährdet. Nur weil die Gläubigen freiwillig zum Schafott laufen, müssen wir es ihnen nicht gleich tun. Es gab immer einmal Sekten, die ihre Mitglieder in den Freitod schickten im Namen der Sache und des Glaubens, aber keiner muss Anhänger eines solchen Glaubens werden-

Freitag, 10. September 2021

Deutsches Gold bei gecrashter US-Notenbank

Fast zufällig bin ich auf einen weiteren Baustein der Krise gestoßen. 

Wie die Informierteren unter uns wissen, ist im September 2019 die US-Notenbank gecrasht, also die Bank, an der sich das ganze westliche Bankensystem anlehnt. Sie musste ihr Geld mit 10% Zinsen herausgeben an Banken, die schnelles Geld benötigen.  Hier dürfte auch die Ursache liegen, wieso plötzlich wegen eines normalen Atemwegsinfekts fast die ganze Welt in Atem gehalten wird, insbesondere die ehemaligen westlichen Demokratien Hier der Artikel der Zeit vom Oktober 2019: Kurzschluss im Finansystem

Warum ausgerechnet Deutschland jetzt besonders scharf gegen seine Bürger vorgeht mit Enteignungen, Impfungen, Bestrafungen, Entrechtungen, Totalistarismus pp. dürfte an der Tatsache liegen, dass 37% des deutschen Goldes genau bei dieser US-Notenbank, der Federal Reserve, hinterlegt sind:  Goldreserven Deutschland

Und wie Banken nach einem Zusammenbruch reagieren, dürfte jedem bekannt sein.

Freitag, 20. August 2021

Der Impfausweis und der Ariernachweis

 Gentechnisch manipulierte Menschen und Cyborgs sollen die neue Herrenrasse werden, Kultur, Humanismus, Religionen und die Aufklärung sollen überwunden und ein posthumanes Zeitalter eingeläutet werden, so wollen es die Strippenzieher der Krise und Politiker und Medien tanzen nach ihrer Pfeife und kündigen das alles bereits an. Aber wollen die Menschen das ernsthaft, soll der Impfausweis der neue Ariernachweis werden?

Samstag, 14. August 2021

Die Coronakrise und ihre Folgen

Menschen, die keine Angst- oder Zwangsstörung, keine Hysterie oder Hypochondrie, keine Depressionen oder Psychosen durch die Maßnahmen der Bundesregierung entwickelt haben, können aus der Krise halbwegs unbeschadet wieder herausgehen. Kinder können das nicht. Bei Kindern, die sich noch in der Entwicklung befinden, auch noch in der Hirnentwicklung, gehen diese Verhaltens- und psychischen Störungen in Fleisch und Blut über, hier werden Traumatisierungen und falsche Konditionierungen dauerhafte Schäden hinterlassen, die bestenfalls durch jahrelange Psychotherapie wieder aufgelöst werden können, in der Regel aber ein Leben lang fortbestehen.

Dienstag, 3. August 2021

Die Verschwörung und die Verschwörungstheorie

Die größten Verschwörungen gehen immer von den Regierungen aus. Ohne Verschwörung kann niemand eine Diktatur aufbauen oder sogar Kriege führen, weder die Nato, noch Hitler, noch Erdogan, noch unsere Regierung kamen ohne Verschwörung aus, wenn sie die Menschen dazu bringen wollten, gegen ihre eigene Natur zu handeln oder sie als Führer ohne Recht und Gnade anzuerkennen. Es gibt keine Führer, die ohne Verschwörung und ohne vorher Angst zu schüren, ihre Bevölkerung unterdrücken oder in den Krieg schicken können. 

Die Bevölkerung und die Soldaten müssen glauben, sie täten etwas Gutes, sonst ist das Ziel der Verschwörung nicht zu erreichen, wie z.B. Menschen in einem Krieg zu töten. Ob die Regierungen  vor einer Bevölkerungsgruppe Angst schüren oder vor der anderen, ist beliebig austauschbar, alle schüren aber Ängste vor Andersdenkenden und Kritikern und alle diskreditieren ihre Kritiker, das ist allen Diktatoren, Totalitären gemein und immer nutzen sie die Medien zur Verbreitung ihrer Verschwörung und Ideologie.  

Dieses Mal wurde sogar die Angst vor Kindern geschürt als besonders gefährliche, unerkannte Virenschleudern, die ihre Großeltern ermorden. So etwas Abstruses hat sich allerdings vorher noch nie jemand einfallen lassen und schon gar nicht gab es jemals zuvor dafür weltweite Absprachen. Wie eine aufgeklärte Gesellschaft auf so einen Unsinn hereinfallen konnte, ist mir bis heute ein Rätsel.  

Menschen, die die Widersprüche innerhalb der Verschwörung erkennen, recherchieren, verschiedenen Indizien nachgehen, um die Wahrheit aufzudecken, werden Verschwörungstheoretiker genannt, seit den 1950er Jahren von den Regierungen auch als Schimpfwort benutzt, um die Wahrheit weiter verschleiern zu können und Recherchen zu unterbinden.

Blog-Archiv

Follower