Über mich

Anja Wurm  schreibt seit ihrem 9.Lebensjahr Gedichte, Kurzgeschichten und Erzählungen. Inzwischen sind  Fragmente, Essays und Aphorismen dazu gekommen. Derzeit arbeitet sie an einem Roman und einem Theaterstück.Texte rund ums Schreiben, Fragmente und Ausschnitte aus ihren experimentellen Werken veröffentlicht sie hier auf Gedankenfetzen.

Anthologieveröffentlichungen:

"Abgründe" im "Lyrischer Lorbeer 2011", Lorbeer Verlag Bielefeld
"Dämmerung" im "Lyrischen Lorbeer 2013", Lorbeer Verlag Bielefeld
"Ohne Unterlass" in Twitteratur, eine Anthologie, Herausgeber: Matthias Hagedorn, Edition Das Labor, Verlag der Artisten, 2014


Experimentelle Kurzprosa auf  KUNO:

Ausstellung hinter der Stirn 

Rosenmund und der Nörgler 

Kellerräume

Geschenkbande

 Essays auf KUNO:

Macht dienen glücklich oder mächtig?

Größenwahn und Kontrollsucht - Das Ende der Demokratie?

Macht und Wahrnehmung 

Redaktion und Artkel im Sisyphusmagazin:

Sisyphusmagazin 

Therapie der Psychosen 


Twitteratur oder Literatur in 140 Zeichen (Kurzlyrik, Kurzprosa und Aphorismen)  finden Sie auf dem Blog umrissen:

umrissen.wordpress.com

oder auf Twitter:

twitter.com/umrissen

Hauptberuflich bin ich freiberufliche Diplom-Sozialpädagogin, meine Internetpräsenz finden Sie hier:

http://www.psychosebegleitung.de

Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in meinen Gedankenexperimenten.

Follower