Freitag, 20. September 2013

Größenwahn und Kontrollsucht - Das Ende der Demokratie - auf KUNO

Mein Essay aus der Reihe "Macht und Dienen" zu Prism, Tempora und dem Zustand unserer Demokratie ist am Dienstag auf Kuno erschienen.

Für mich waren es aufregende Tage, die Anfertigung, die Veröffentlichung und die Resonanz, da ich mich normalerweise nicht öffentlich politisch äußere. Diese Affäre  hat mich jedoch so unruhig gemacht, mein Entsetzen war so groß, dass ich nicht mehr umhin kam, von meiner Linie abzuweichen, da ich unter anderem durch meine Erziehung im Elternhaus und Schule sehr ermutigt wurde, meine Meinung zu sagen, Gefahren, Strukturen zu erkennen und zu benennen sowie im Notfall auch etwas zu unternehmen. Abgesehen davon sehe ich es als meine Pflicht als Bürgerin und Schriftstellerin, auch als völlig unbekannte, mich zu positionieren, insbesondere jetzt, vor der Wahl, zu einem Zeitpunkt, zu dem die öffentlichen Medien schon zensiert sind, nicht mehr frei berichten dürfen, das Internet aber (noch) keiner Zensur unterliegen kann.

Hier gehts zum Essay: Größenwahn und Kontrollsucht - Das Ende der Demokratie?

Follower