Sonntag, 23. Dezember 2012

Kokon der Höflichkeit


Lyrik, Gedicht, Höflichkeit
 
Warum darf ich nicht die Wahrheit nennen
jenes erzählen, welches ist
warum darf ich nicht die Worte küssen
verrostete Stiche nehmen
wie sie sind -  flüchtig
ihnen Atem einhauchen
sie festhalten - in flügelschlagenden Bildern
Momentaufnahmen bilden - nackt und pur
so wie sie sind
und alle Belehrungen über den Haufen schmeißen
die Höflichkeit mit Schmutz bewerfen
die mich zum Schweigen zwingt
und Konflikte brodeln lässt
bis zur Explosion - die
nur weil man nicht die Wahrheit spricht
Seuchen wuchern
Gallensäfte überschäumen lässt
Beulen und Geschwulste zum Gedeihen bringt
im Kokon der Höflichkeit
Warum darf ich mir das nicht ersparen
und den Dreck in Farben malen

 © by Anja Wurm

Follower