Sonntag, 21. Juli 2013

Macht und Dienen - Reihe

Da ich eigentlich ein ziemlich unpolitischer Mensch bin, habe ich direkte politische Äußerungen stets vermieden. Natürlich enthält jeder tiefere Text Botschaften, die gewissermaßen auch politisch sind.  Die Entwicklungen der letzten Jahre, die jetzt ihren ersten Höhepunkt in Prism gefunden haben, beunruhigen mich, mein freiheitliches, demokratisches, soziales Gewissen jedoch zunehmend, sodass ich als Schriftstellerin langsam an einen Punkt komme, an dem auch ich nicht mehr schweigen kann und darf. Die Demokratie wird in unserem Land schon lange mit Füßen getreten, lediglich das Ausmaß des verfassungswidrigen Handelns war nicht öffentlich.

Da das Thema gut in die geplante Essay-Reihe "Macht und Dienen" passt, werde ich einen Text dazu schreiben und Matthias Hagedorn für KUNO zur Veröffentlichung anbieten.

Das Theaterstück "Greta und Bertie" kann ich erst einmal zur Seite legen, da es als Kurztheaterstück bereits vollendet ist, auch wenn ich irgendwann noch ein abendfüllendes Stück daraus machen will.
Der Roman "Tim" wird sowieso nur langsam wachsen und behandelt ebenso das Thema Macht, sodass ich meine Recherchen auch für ihn nutzen kann.

Follower