Montag, 9. April 2012

Greta und Bernie Teil 2


Hier nun wieder ein kleiner Ausschnitt aus meinem neuen Theaterstück. Greta und Bernie befindet sich noch ganz am Anfang der Arbeit, es handelt sich hier lediglich um Fragmente aus der Rohfassung.

Bernie: Komm, lass uns aufbrechen.
Greta: Wohin?
Bernie: Ins Leben.
Greta: Ich sitze hier.
Bernie: Das sehe ich. - Lass uns gehen.
Greta: Ich bleibe hier.
Bernie: Wieso?
Greta: Das Leben liegt hinter uns.
Bernie: Wie kommst du darauf.
Greta achselzuckend: Wir sitzen hier. Auf dem Sofa.
Bernie: Du wächst noch an auf deinem Sofa.
Greta: Das bin ich schon.
Bernie: Wir können auch in die andere Richtung gehen.
Greta: Wohin?
Bernie zeigt auf das Schild: Da sieh. In den Traum.
Greta: Was sollen wir dort? - Wer träumt, bewegt sich nicht.
Bernie: Du bewegst dich nicht.
Stimme: Stagnation, die Gluten erloschen, die Meere stillgelegt, wenn das Schauen in alle Richtungen, in die grauen und rosa Tonfolgen keine Regung mehr erzeugt, das Sitzen und Warten die Regierung bilden und Gottes Zorn, so man an ihn glaube, zu Eis gefriert, und lediglich das Salz am Atmen hält, dann … dann ist der Platz auf dem Sofa Euer.

Follower